Fichtensteinpilz (Boletus edulis)

Dieser Pilz ist ein guter Speisepilz, der im Sommer aber oft von Maden befallen ist. Er wächst in Nadel- und Mischwäldern, vor allem in der Nadelstreu von Fichten. Der junge Fichtensteinpilz hat eine helle Hutoberfläche, später ist sie hell bis dunkelbraun gefärbt. Sein Fleisch ist weiß, nur unter der Huthaut ist es etwas blass-rötlich getönt. Er riecht angenehm und schmeckt mild.